John Smedley

Hier geht es zum SALE "Strick".


JOHN SMEDLEY
John Smedley ist die älteste "manufactoring factory" der Welt. Seit 1784 werden im Herzen von Great Britain die feinsten Strickwaren hergestellt. Noch heute ist das Unternehmen in Familienbesitz und vertreibt seine wunderbaren Strickwaren in die ganze Welt - made in Britain!  2013 wurde John Smedley  "Royal Warrant of Appointment from Her Majesty The Queen" also Hoflieferant für feine Strickwaren. John Smedley liefert heute in 35 Länder. Namhafte Designer wie Paul Smih, Vivienne Westwood, Yves Saint Laurent und Prada cooperien, bzw. lassen ihren Strick von John Smedley fertigen.

Die John Smedley Story begann während der industriellen Revolution in Lea Mills, Derbyshire, wo auch noch nach 230 Jahren der Firmensitz ist. Gestartet wurde mit der Produktion einfacher Baumwollstoffe, 1825 wurde die erste "fully fashioned" Strickmaschine mit der Herstellung der original "Long Johns" in Betrieb genommen. 1914 startete der Export in viele Länder der Welt und John Smesdley etablierte sich als eine der berühmtesten Marken der britischen Bekleidung.

Die Qualität des Rohmaterials ist das Fundament für das perfekt hergestellte Strickteil, so die Überzeugung von Tim Clark, Technical Manager von John Smedley. Vom Rohstoff bis zum fertigen Cardigan kann es bis zu einem Jahr dauern. Eigentlich kann die Ware von John Smedley als Fair Trade bezeichnet werden. Bei der Auswahl der Farmer in Neuseeland wird eine strenge Auswahl getroffen um die beste Wolle zu erhalten. Dabei spielt auch das Wohl der Tiere eine große Rolle wie auch die Nachhaltigkeit und der Schutz der landwirtschaftlichen Flächen.

Wir kaufen am liebsten die Merino-Teile von John Smedley ein. Merino ist das perfekte Material für das ganze Jahr, da sich die Jahreszeiten bei uns immer mehr angleichen. Die extrafeine Merinowolle knittert nicht, es gibt keine Pillingbildung, die Ware kann ohne Probleme auf der Haut getragen werden. Die Strickteile von John Smedley können in der Maschine gewaschen und brauchen fast nicht gebügelt werden.

Seite 1 von 1
Artikel 1 - 1 von 1